Lehrmittel

Es ist das erklärte Ziel von fmpro, das Fachwissen in der Instandhaltung in der Schweiz weiter zu fördern. Nicht zuletzt aus diesem Grund engagiert sich der Verband auch in der Ausbildung von Berufsleuten. Seit 1993 führt der Verband fmpro (vormals MFS) die Berufsprüfungen für Instandhaltungsfachleute in der Schweiz durch. 1998 erfolgte mit der erstmaligen Durchführung der Höheren Fachprüfung für Dipl. InstandhaltungsleiterInnen der nächste logische Schritt.

Um die zukünftigen Instandhaltungsfachleute optimal auf ihre beruflichen Herausforderungen vorzubereiten, bietet fmpro Unterlagen für den Unterricht an. fmpro hat sich entschlossen, die Unterlagen auf drei Bücher mit allgemeinem Grundwissen zur Instandhaltung (Grundlagen der Instandhaltung/Diagnostik, Dokumentation/Automation und Arbeitssicherheit/Rechtskunde) sowie auf fünf branchenspezifische Bücher (Maschinen und Anlagen, Gebäude- und Haustechnik, Elektrizität, Spital/Klinik/Heim und Immobilien/Bausubstanz) aufzuteilen.

Die Unterlagen von fmpro sollen aber nicht nur angehenden Instandhaltungsfachleuten bei deren Ausbildung hilfreich sein. Sie dienen gleichzeitig auch als strukturiertes Nachschlagewerk und Basis für bereits ausgebildete Fachleute, um sowohl die Kommunikation untereinander zu verbessern als auch das Wissen über Instandhaltung stetig weiterzuentwickeln.

Hier erfahren Sie mehr zu

den Lehrmittel-Inhalten
Ihre Möglichkeiten als Inserent

Download

Lehrmittelinhalte auf einen Blick

Bestellung

Zum Lehrmittel-Shop