Fachgruppe Condition Monitoring

Die Fachgruppe Condition Monitoring setzt sich aus Fachleuten zusammen, die im Bereich der Energieeffizienz/-Optimierung von Gebäuden und zugehöriger Infrastruktur in leitender Funktion tätig sind oder diese betreiben.

Ziel & Zweck der Fachgruppe

Praxisorientierte Lösungen im Bereich Condition Measurements System und die Wartungs- und Energieeffizienz von Bauwerken und Anlagen zu erarbeiten, Erfahrungsaustausch und Networking.

Themenbereiche

Handlungsfelder: Bau, Strom, Gase & Flüssigkeiten, Produktionsanlagen, Druckluft und Wärmeerzeugungsanlagen

Wertigkeit von Energie und Materialbedarf in Bezug auf Umweltverträglichkeit, Energie- und Materialeinsatzeffizienz in Gewerbe-, Industriebauten und Prozessanlagen. Nachhaltigkeit in Energieerzeugung und Anlagenbetrieb durch zerstörungsfreie Mess- und Prüfverfahren, Gebäude- und Anlagenanalysen, Energie-Verbrauchsanalysen und –messungen, Vorschriften und Standards, Kennzahlen und Anbieten von Tools, die zu deren Erreichung effizient beitragen.

Leitung und Kontakt

Christian Florin
flo-ir
Aawasserstrasse 10
CH-6370 Oberdorf NW
T: 041 871 39 88
F: 041 871 39 87
christian.florin@flo-ir.ch

Mitgliederprofil

Die Fachgruppe setzt sich aus Fachleuten zusammen, die im Bereich der Energieeffizienz/-optimierung von Gebäuden und zugehöriger Infrastruktur in leitender Funktion tätig sind oder diese betreiben.

 Geschichte

Die Kickoff-Sitzung fand am 11. April 2012 bei der Firma EnOp Haus und Energie GmbH in Oberdorf NW statt. Initiator war Christian Florin, Inhaber der flo-ir GmbH und Prüfungsexperte von fmpro. An der Kickoff-Sitzung haben mit Christian Florin, Max Amstutz, Franz Inauen, Markus Kohler, Max Ziegler und Andreas Wernli sechs Personen teilgenommen.

 Aktuelle Tätigkeiten

  • Aufklärungsarbeit leisten und Bedürfnis zur Energieoptimierung schaffen
  • Ausarbeiten eines Argumentariums
  • Erarbeiten eines Fragebogens (zwecks Bestandsaufnahme und aufzeigen Verbesserungspotential) im Bereich der Energieoptimierung