Schweizer Standard für Energiemanagement-Systeme geht in die Pilotphase

4. Oktober 2017 in     

Das Kompetenznetzwerk fmpro energy hat mit Unterstützung des Bundesamt für Energie (BfE) den neuen „Schweizer Standard für Energiemanagement-Systeme (EnMS)“ entwickelt. Mit diesem Standard werden interessierten Firmen der Aufbau und die Anwendung eines EnMS möglichst leicht gemacht. Der EnMS-Standard wird neben den einzuhaltenden Vorgaben für den  Aufbau und Betrieb eines EnMS auch konkrete Handlungsanweisungen in Form eines Praxis-Leitfadens enthalten.

Zudem wird der Standard über drei verschiedene Levels verfügen, um den unterschiedlichen Voraussetzungen der Unternehmen und Objekte Rechnung zu tragen. Bevor der Standard im 2018 in den Markt eingeführt wird, folgt nun eine Pilotphase. In dieser Pilotphase wird an 10 unterschiedlichen Objekten der EnMS-Standard auf den verschiedenen Levels getestet. Dieses Pilotprojekt wird erneut durch das BfE unterstützt. Bei Interesse an der Teilnahme dieser Pilotphase wenden Sie sich an die Geschäftsstelle von fmpro.

 

Weitere Artikel aus