Covid19 Schutzkonzept für fmpro Veranstaltungen

7. Oktober 2020 in     

Der Vorstand von fmpro sowie die regionalen und fachlichen Netzwerke haben sich zu den Auswirkungen von Corona auf unsere Veranstaltungen und unsere beruflichen Treffen Gedanken gemacht. Nach dem Lockdown haben wir festgestellt, dass wir alle den Austausch brauchen und schätzen und dass die virtuellen Meetings die physischen Zusammenkünfte nicht ersetzen können.

Im Rahmen der vom BAG respektive den Kantonen umgesetzten Massnahmen möchten auch wir darum an der Durchführung unserer Weiterbildungen und Netzwerktreffen festhalten. Der Austausch ist uns allen wichtig.

Corona begegnen wir mit Respekt, aber ohne Angst. Damit wir unsere Kursteilnehmenden und Co-Netzwerker den bestmöglichen Schutz bieten können, haben wir ein entsprechendes Konzept ausgearbeitet.

Wir legen grossen Wert darauf, mit geeigneten und umsetzbaren Schutzmassnahmen sowie dem nötigen Respekt der Teilnehmer gegenüber der Situation das Risiko zu minimieren.

Wir appellieren daher auch an die Teilnehmenden und Referenten, ihre Solidarität und Eigenverantwortung wahrzunehmen und nur gesund an den Veranstaltungen teilzunehmen, sowie die geltenden Regeln einzuhalten.

  fmpro Schutzkonzept

Schutzkonzept_fmpro_ 2020

 

Weitere Artikel aus