FM im Gesundheitswesen – Veranstaltungsreihe Praxistransfer LekaS

4. April 2016 in     

Durch die Einführung der DRG Fallpauschalen erhöht sich der Druck für ein professionell geführtes FM in Spitälern. Generell sind alle Spitäler und Heime gefordert, die FM Leistungen transparent zu machen den Einflusses des FM-Bereichs auf Kosten, Qualität und Image im Bewusstsein zu stärken.

Mit der Veranstaltungsreihe „Praxistransfer von LekaS“ leisten die Regionalgruppen von fmpro in Kooperation mit dem Institut für Facility Management der ZHAW ein Beitrag zur Stärkung des FM im Gesundheitswesen. Die Veranstaltung basiert auf dem Grundlagenwerk LekaS, welches die Zuordnung nicht-medizinischer Supportleistungen (FM) im Gesundheitswesen definiert.

Im Fokus der Veranstaltung stehen:

  • Idee und Struktur von LekaS
  • Folgeprojekte wie Prozessmodelle, SLA & Sourcing, Kostenstellen oder Informatikeinbindung.
  • Praxisbeispiele des Universitätsspitals Zürich, Spital Schwyz und Spitalzentrums Biel.

Die Daten der Veranstaltungen sind:

Hier finden Sie das detaillierte Programm

Weitere Artikel aus